systemceram steht für Küchenkeramik, die höchsten Anforderungen stand hält.

systemceram steht für Küchenkeramik, die höchsten Anforderungen stand hält.

systemceram produziert enorm widerstandsfähiges Feinsteinzeug, das sogar die hohen Anforderungen für Laboreinrichtungen erfüllt. Auf der gleichen Qualitätsbasis bietet der Keramikspezialist Spülen und Arbeitsplatten für Einbauküchen und Bäder an. Das Sortiment wird ständig weiterentwickelt. Sogar Maßanfertigungen sind möglich.

Die neue Solo-Spüle „Bela 57“ bietet ein attraktiv großes Spülbecken und ein zusätzliches Restebecken – und damit hohe Funktionalität auf kleinstem Raum. Sie erweitert das ohnehin schon große systemceram-Angebot an Einzelspülen um eine weitere attraktive und zugleich funktionelle Variante. Solo-Spülen sind nach wie vor interessant, weil die Nutzer bei hochwertigen Arbeitsplatten aus Naturstein, Keramik oder Kunststein oftmals auf eine Abtropffläche verzichten möchten.

Die Spülbeckenfamilie "Bela" wächst weiter

Bei der „Bela 100“ (wie bei der „Bela 78“) markiert die obere Abflussrille eine waagerechte Linie, die sich über Restebecken und Hahnlochbank fortsetzt. Auch sie passt in einen 60 cm breiten Spülenunterschrank, ist in 15 systemceram-Farben lieferbar und kann sowohl als Auflagespüle wie auch flächenbündig eingebaut werden. „Bela 78“ passt sogar in einen nur 45 cm breiten Unterschrank und bietet trotzdem so viel Beckenraum, dass ein Backblech diagonal problemlos hineinpasst.

Praktisches Zubehör für die systemceram-Küchenspülen

Praktisches Zubehör komplettiert auch die beiden neuen „Bela“-Spülen. So können Sie das Spülbecken mit einer Faltmatte aus Edelstahl abdecken und zusätzliche Arbeitsfläche gewinnen. Passend zum Beckenmaß gibt es auch einen Spülkorb, mit dem bspw. heißes Gargut oder frisch gewaschener Salat zum Abtropfen in den Spülkorb eingesetzt werden kann.

Der integrierbare Spülmittelspender passte ebenfalls gut zum Ensemble. Der Premiumexcenter ist eine weitere Produktverbesserung, nicht nur für die „Bela“-Familie sondern für alle KeraDomo-Spülen. Das formschöne Abflussabdeckung versteckt elegant das Ablauf-Siebkörbchen im Spülbecken.

Sehr pflegeleicht – am besten ohne aggressive Putzmittel

Die KeraDomo-Küchenkeramik ist nicht nur schön anzuschauen, sondern auch besonders leicht zu pflegen. Kalk und Schmutz finden auf einer CleanPlus versiegelten Oberfläche keinen Halt. Werden alle Pflegehinweise beachtet, bleibt dieser besondere Oberflächenschutz lange erhalten. Zur Reinigung reichen Spülmittel, oder milde Essig- und Allzweckreiniger. Aggressive und scheuernde Reinigungsmittel können die CleanPlus-Eigenschaften zerstören und die Glasur zerkratzen.

(Bildquelle: systemceram GmbH & Co. KG)

SCHLIESSEN

Sehen Sie selbst ...

... bei uns gibt es das Rundum-Sorglos-Paket

Mehr

Küchen-Pflegetipps

Ein paar Tipps für die Küchen-Pflege

Die regelmäßige Pflege Ihrer Küche bedeutet Werterhaltung und verlängert...
Mehr

Franke

Franke Kitchen Systems sorgt für wunderbare Lösungen in der Küche

Mehr

Gaggenau

Gaggenau: Kompromisslose Perfektion und exklusive Kochkultur

Gaggenau ist die wegweisende Marke für Hausgeräte und gilt als Innovationsführer...
Mehr

Häfele

Häfele sorgt für Raumluft nach dem Vorbild der Natur

Mehr

Lechner

Arbeitsplatten und Nischenrückwände von Lechner: Beispiele und Neuheiten

Mehr

Siemens

Ausgezeichnet von der Stiftung Warentest! Siemens Hausgeräte erreichen hervorragende Ergebnisse.

Seit mehr als 165 Jahren steht der Name Siemens für Leistungsfähigkeit, Innovation,...
Mehr

V-ZUG

Schweizer Perfektion: V-ZUG baut den Combi-Steamer, der alles kann.

Mehr